Neu

920 Brazzera


innerhalb 1-3 bei Lagerbestand Tagen lieferbar

398,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Preisvergünstigungen

 

MarisStella Ltd wurde 2008 gegründet und ist ein Zusammenschluss von 7 kleineren Unternehmen. Der Standort befindet sich in Split, der regionalen Hauptstadt Dalmatiens. Dalmatien ist die Region Kroatiens, die an der Ostküste der Adria liegt und reich an maritimer Geschichte ist, die bis in die Antike zurückreicht.
Mit diesen Unternehmen entwirft, produziert und vertreibt Maris Stella seine Linie hochwertiger vorgefertigter Bausätze. Diese maßstabsgetreuen Modellbausätze stammen überwiegend von Schiffen aus der Adria und dem Mittelmeer. Maris Stella schöpft ihre Ideen für diese Projekte aus der historischen und manchmal turbulenten Zeit dieser Gebiete, indem sie eine manchmal erschöpfende Recherche durchführt. Auch Forschungsprojekte sind Grundlage.
Angestrebt wird ein überragendes High-End-Qualitätsprodukt bei gutem Preis-/Leistungsverhältnis.



Historie:

Bracera ist ein kroatisches Segelfrachtschiff, dessen Rumpf zwischen 15 und 17 Meter lang ist, und bereits im 16. Jahrhundert als Frachtschiff erwähnt wird. Zu dieser Zeit gab es neben der adriatischen Bragagnu aus Chioggia, von den italienischen Fischern Brazzera genannt, die Braganja von der Insel Brac. Der heutige Name Bracera leitet sich hier wahrscheinlich ab.
Bei den neueren Typen einer Bracera aus dem 18. Jhd. liegen nicht immer die gleichen Konstruktionsmerkmale vor bzw.dienen anderen Zwecken. Der Begriff Bracera findet sich im Korridor entlang der gesamten östlichen Adriaküste, über die Lagune von Venedig bis nach Ancona.
Die erste schriftliche Erwähnung dieses Schiffes an der kroatischen Adria stammt aus venezianischen Quellen 1556 und aus ersten kroatischen Quellen erfahren wir von ähnlichen Namen, wie Bracijera im Jahr 1878.
Es gibt keine solide Quelle für den Ursprung ihres Namens. Die Forscher sind zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen gekommen. Einige dachten, ihr Name käme von der Insel Brac, wo sie ihren "Ursprung" hatte, während andere sie nach dem Hauptantriebssystem, dem Rudern (von brachium, braccio, den Armmuskeln) benannten.


Bausatz:

Das Modell ist im Maßstab 1 : 32 gefertigt und mit komplett eingerichteten Innenräumen, Kabinen und Ladeluken versehen, was es sehr schön und interessant macht. Auf 11 gelaserten Platten sind das Rahmengerüst und weitere Strukturelemente vorgegeben. Das Rahmengerüst besteht aus lasergeschnittenem Lindesperrholz. Leisten für Kiel, Rumpfbeplankung, Deck, Ladeluken, Niedergänge etc. dieses Modells liegen als massive Nußbaumhölzer vor,  Masten und Rundhölzer sind ebenfalls aus Nußbaum. Takelgarn, Blöcke aus Walnuß, Anker und weitere Befestigungsteile vervollständigen den Bausatz. Die Segelbahnen und Muster sind auf Tuch bereits gestickt. Nach dem Ausschneiden ist nur das Liektau noch zu vernähen. Hier sind genaue Angaben in den Unterlagen ausführlich beschrieben. Durch den Einsatz vieler Fotoätzteile kommt das Modell in seiner Detailtreue dem Original sehr nahe. 

Eine umfangreihe Baubeschreibung in Englisch, Italienisch und Kroatisch basierend auf vielen Farbfotos, erleichtert den Zusammenbau und gibt viele Tipps. 2 große Konstruktionszeichnungen in 1:1 mit weiteren Details tragen wesentlich zum Gelingen des Bauvorhabens bei. Das Modell ist für erfahrene Modellbauer konzipiert. Sie werden wirklich die Realisierung dieses Modells genießen.

 

 

 

6_05_BRACERA

6_09_BRACERA

6_06_BRACERA

6_17-1_BRACERA

6_23-1_BRACERA

6_24-1_BRACERA

6_25-1_BRACERA

 

 

 

Weitere Produktinformationen

Maßstab 1:32
Länge 750 mm
Breite 180 mm
Höhe 665 mm (m. Ständer)

Auch diese Kategorien durchsuchen: Neuheiten, Bausätze von Fremdherstellern, MarisStella